«

»

Rosenstraße 79 – Ausstellung zu Häuslicher Gewalt

Gewalt geschieht in vertrauten Räumen. Rosenstraße 76 ist eine interaktive Ausstellung, in der die Besucherinnen und Besucher unterschiedlichen Formen häuslicher Gewalt begegnen. Auf den ersten Blick scheint man eine gewöhnliche Wohnung zu betreten. Anhand der Einrichtungsgegenstände und angehängter Beschreibungen wird schnell deutlich, dass die vertrauten vier Wände ein unbemerkter Ort des Schreckens sein können….

http://www.rosenstrasse76.info/

Eine gemeinsame Projektgruppe des Frauenwerks, der Männerarbeit und der Friedensarbeit im Haus kirchlicher Dienste haben die Präsentation der Ausstellung an verschiedenen Orten der Hannoverschen Landeskirche vorbereitet. Im Februar wird das Projekt mit der Ausstellung in Hannover vom 29. Februar bis 18. März 2012 eröffnet. Weitere Ausstellungsorte sind Osterode, Hildesheim, Buchholz und Emden.

Es gibt gutes pädagogisches Material dazu, das sich an Erwachsene und SchülerInnen ab Klasse 9 richtet.

In Hildesheim findet die Ausstellung vom 9.- 25.11.2012 in der HAWK statt. Das Zentrum für Gewaltberatung und Prävention Hildesheim wird durch Info-Stände und Vorträge die Interessen der eupax vertreten, die offizieller Kooperationspartner ist, und die euline als ein wesentliches Projekt der Täterarbeit vorstellen.

Weitere Infos über:

wolfgang.brandt@gewaltberatung.net

1 Kommentar

  1. Faber Jerry(Gérard)

    Hi,

    Tolles Konzept und originelle Idee das Thema häusliche Gewalt in einem „privaten Haushalt“ darzustellen.

    Alle Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und realen Handlungen sind rein zufällig! ;-))

    LG Jerry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.